Samstag, 9. Februar 2019

Der Skulpturengarten

Zwischen Sterntor und Frauentor in der südlichen Stadtmauer wurde 2004 ein kleiner Park angelegt, der offiziell zum Neuen Museum gehört und in dem neun Skulpturen der Künstler Hiromi Akiyama, Johannes Brus, Bernd Klötzer, Alf Lechner, Horst Münch, Karl Prantl, Ulrich Rückriem, Timm Ulrichs und Alf Schuler zu begutachten sind.

_____________________________

Eingang vom Sterntor aus




"Ringteilung" von Alf Lechner




"Tempelchen" von Johannes Brus






"Baum-Krone/Baum-Säge" von Timm Ulrichs


 "Fuge III von Bernd Klötzer - rechts: "Granit Bleu de Vie" von Ulrich Rückriem



"Aalfanger Granit" von Ulrich Rückriem




"Verschiebung Nr.7" von Hiromi Akiyama



"Der Däne (von Nürnberg)" von Horst Münch 



keine Wäscheleine sondern ein namenloses Objekt von Alf Schuler


"Stein zur Meditation" von Karl Prantl




modernes Denkmal außer Konkurrenz
-
Ausgang zur inneren Frauentormauer

bzw. Eingang

Nelson-Mandela-Platz vorläufig fertig

Der umgestaltete Nelson-Mandela-Platz wird von der Stadt erst einmal als fertig definiert. Was noch fehlt ist der vorgesehene Pavillon für d...