Sonntag, 31. Mai 2020

Der Karl-Pschigode-Platz

Von 1947 bis 1970 war Karl Pschigode Intendant der damals noch städtischen Bühnen. Die Stadt dankte es ihm mit einem eigenen Platz, der allerdings, wie leider viel zu oft in Nürnberg, jeglichen Gestaltungswillen vermissen lässt. Erwartbar findet sich der Platz am Schauspielhaus, südlich des durch die Treppen-und-Tiefgaragen-Gestaltung baulich getrennten Richard-Wagner-Platzes.

_______________________

Ansicht von Süden

Vom Tafelfeldtunnel kommend



Das Schauspielhaus an der Ecke Lessingstraße
 
gedacht für Reisebusse - aber immer leer

Steinwüste mit 2 armseligen mobilen Bäumchen - im Hintergrund das Arbeitsamt


  
nordostlich steht das SB Museum

und ein weiteres Bahn-Gebäude

Zum Tafelfeldtunnel


nach Osten entlang der Sandstraße 

Freitag, 29. Mai 2020

Die Eben-Ezer-Kirche im Martha-Maria

Dass das Krankenhaus Martha-Maria in Schafhof eine unter methodistischer Leitung stehende kirchlichen Klinik ist, erkennt man zum Beispiel an der Eben-Ezer-Kirche, die auf dem Gelände steht. Sie ist eines von vier Gotteshäusern der evangelischen Methodisten in Nürnberg.

______________________

Westseite


Haupteingang


Südseite




Ostseite


Nordostecke

Nordseite


Der Karl-Pschigode-Platz

Von 1947 bis 1970 war Karl Pschigode Intendant der damals noch städtischen Bühnen. Die Stadt dankte es ihm mit einem eigenen Platz, der alle...