Tafelhof

Als ziemliches kleines Stadtteil ist Tafelhof - zwischen südlicher Altstadtmauer und Bahngleis eingeklemmt. Im Osten wird es durch den dazugehörigen Bahnhofsplatz und im Westen durch die Steinbühler Straße abgeschlossen. Das Viertel hat dennoch nicht wenige bedeutsame Gebäude aufzubieten.

Das AOK-Gebäude aus den 70ern
Das alte Arbeitsamt
U-Bahn-Stationen in der Nacht
Verkehrsmuseum (Tafelhof)
Die Ausstellung
Freigelände und Halle II
Telekommunikationsmuseum
Opernhaus
Schauspielhaus
Richard-Wagner-Platz
U-Bahn-Station Opernhaus
Hotelmeile
Bahnhofsplatz
Deutscher Hof und Opernpalais
Karl-Bröger-Tunnel
Tafelfeldtunnel
Celtistunnel
Zollhof-Areal
Frauentorgraben



Die Nikodemuskirche

Die evangelisch-lutherische Nikodemuskirche würde westlich des alten Ortskern von Röthenbach b. Schw. im Jahr 1969 fertiggestellt. Direkt sü...