Hasenbuck

Der Hasenbuck ist ein Stadtviertel, das paradoxerweise im Norden vom Südring (genauer gesagt der Frankenstraße) begrenzt wird. Ausläufer des Rangierbahnhofes krallen sich teilweise von Südlicher Seite in den Hasenbuck. Weltliche und östliche Grenze sind die Katzwanger Straße bzw. die Münchener Straße.
Wenn erst auf der Brache an der Brunecker Straße ein neues Wohn-/Mischgebiet erbaut wird, entsteht dabei der neuen Stadtteil Lichtenreuth.

Ehemalige SS-Kaserne
Z-Bau
Hasenbuck-Park mit Lutherkirche
Der ehemalige Südbahnhof
Brunecker Straße
Die Siedlung Hasenbuck
FrankenCampus
Grüne Straßenbahntrasse Katzwanger Straße
Münchener Straße
St. Theresia
U-Bahn-Station Hasenbuck
U-Bahn-Station Frankenstraße


Der Karl-Pschigode-Platz

Von 1947 bis 1970 war Karl Pschigode Intendant der damals noch städtischen Bühnen. Die Stadt dankte es ihm mit einem eigenen Platz, der alle...