Samstag, 6. April 2019

Wo MAN früher verwaltet wurde: Der FrankenCampus

Auf dem ehemaligen Verwaltungsgelände des Nürnberger Standortes des M.A.N.-Konzern fand kürzlich Komplettsanierung statt. Der FrankenCampus wurde auf 40.000 m² Grundstücksfläche errichtet. Aufgrund seiner Lage östlich der Katzwanger Straße und südlich der Frankenstraße gehört der Campus zu Hasenbuck. Nach einer kleinen Kunstpause wurde nun auch der letzte große Komplex an der Katzwanger Straße Ecke Südring (Frankenstraße) fertiggestellt, der jetzt den Blick auf die anderen renovierten Ziegel-Altbauten versperrt,

_____________________
Der Neubaukomplex rechts an der Katzwanger Straße


nach den Plänen der KIB-Gruppe erfolgt noch eine Begrünung

ganz zuoberst Richtung Hasenbuck ein aufgepäppelter Altbau



der alte U-Bahnaufgang ist noch da


  





Parkhaus am Südende
 




kürzlich noch eine Grünfläche

diese Sicht ist nun versperrt


die hübschen Bäumchen sind wohl ebenfalls verschwunden  - was jetzt da jetzt steht, ist viel kleiner


die auch erst kurzfristig angesät wurde

dann kamen die Bagger und Kräne




das neue Gebäude, genannt "Green Building", weiter östlich steht schon bisschen länger - aber nicht viel länger

 
links davon gelangt man in den älteren Innenhof mit den renovierten MAN-Gebäuden











ein kleiner Par für die Büromitarbeiter des FrankenCampus ist bestehen geblieben.







 


auf der anderen Seite der Katzwanger Straße die halbtiefergelegte Straßenbahnhaltestelle 

dort stehen noch originale MAN-Gebäude

 

Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...