Samstag, 27. April 2019

Die Villa Leon

Auf dem ehemaligen Schlachthofgelände an der Rothenburger Straße wurde das damalige Direktionsgebäude des Schlachthofes gebührend renoviert und innerhalb des umgewidmeten Areals als Kulturzentrum etabliert. Der Kulturladen Rothenburger Straße (KuRo), der zuvor gegenüber seinen Standort hatte, zog dort 2001 ein. Zugleich ist die Villa Stadtteilbibliothek und Veranstaltungsort.

______________________

Haupteingang ist auf der der Rothenburger Straße abgewandten Seite

östlich gegenüber ein weiteres denkmalgeschütztes Ziegelhaus (jetzt eine KiTa)


dessen Rückseite


Südseite

kleines Häuschen an der Südseite des  Platzes zwischen den beiden Gebäuden



und etwas Kunst

Die Villa von Südwesten





Mit dem Neubau


und dem Steg über den kleinen künstlichen Teich


Nordansicht

Das pilzartige Objekt ist eine Straßenlampe und kein unheimliches Gebäude im Hintergrund

Südseite der Villa

kleiner Park südlich des Backstein-Ensembles





Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...