Samstag, 3. August 2019

Schmuckstück Obere Wörthstraße

Traut man einem NZ-Artikel vom 14.4.2007 ist die Obere Wörthstraße, zwischen Unschlittplatz und Kaiserstraße gelegen, die Lieblingsstraße vom noch amtierenden Oberbürgermeister Maly. Tatsächlich ist sie ein Kleinod mit etlichen kleinen Geschäften in fast ausschließlich alten Häuschen.

___________________

Der Zugang zur Oberen Wörthtraße ist von der Kreuzung Hinteren Ledergasse/Kaiserstraße nur zu Fuß oder per Rad möglich

die Kurve der Ledergasse heißt bereits An der Karlsbrücke

eine Treppe führt zusätzlich von der Seite auf die Straße





Blick geradeaus in die Kaiserstraße

an diesem Gründerzeit-Eckhaus kommt die Untere Wörthstraße raus 


mit Eckkneipe




typisch für die diese Straße sind einige schöne alte Läden-Fassaden

   




die Obere Wörthstraße 20 (links) wurde gerade aufwändig renoviert

vorher


Blick nach Osten

Südseite nahe des Unschlittplatzes


Abendlicht

Nacht

das Frühere "Barleinhuter" am Anfang der Mühlgasse - rechts führt die schmale Hutergasse zu hinteren Ledergasse hoch

zur Mühlgasse rechts

weiter nach Westen geht es zum Unschlittplatz (rechts)

Die Neubleiche

Südlich der Bahnlinie entlang der Burgerstraße und und Schanzenstraße hat man ein neues Wohnareal entwickelt und ihm den Namen "Neublei...