Montag, 26. August 2019

Der Tilly-Wohnpark

An südwestlichen Ecke Wallensteinstraße/Westring lag früher eine Kaserne der Bundeswehr. Heute zeugt davon noch direkt entlang der Gustav-Adolf-Straße die Polizeiinspektion West, die sich von der Lenaustraße dorthin umgezogen ist und sich damit stark vergrößert hat. Dahinter hat sich ein Wohngebiet entwickelt.

____________________

an der Wallensteinstraße stehen große zwei Brocken; einmal die Diakonie mit Altenheim und betreutem Wohnen

Rückseite

dahinter noch drei zusammenhängende flachere Bauten der Kirche


plus Kindertagesstätte


und daneben ein NOVINA-Hotel



Rückseite



zwei größere rote Wohnhäuser entlang der Tillystraße



Innenseite









u-förmiges oranges Gebäude in der Mitte



Westseite mit den Diakoniegebäuden (r.)





und noch ein Gebäude-Ensemble ein Stück südlich




Inmitten des dazugehörigen, südlich anschließenden Reihenhaussiedlung befindet sich ein von einer Straße umrahmte Grünstreifen mit einer doppelten Baumreihe



mehrfach unterteilt



Die Bäumchen habe sich bereits etwas entwickelt - hier der Zustand von 2016

und 2014

Breiteres Grün statt so viel graue Straße beidseitig wäre nicht falsch gewesen




bei der Reihenhausanlage herrscht wie zumeist Tristesse  - wegen der Enge ist dort weniger grün als bei den Geschosswohnungsbauten









die einzige fußläufige Nahversorgung ist natürlich wieder einmal nur ein Discounter

natürlich mit Riesenparkplatz


östlich der Neubaugebietes Reste des ehemaligen, von der Polizei genutzten Kasernengeländes - südlichstes Haus


an der Wallensteinstraße

Neubau der Ecke zum Südwestring

westlich des Neubaugebietes ist die Landesgewerbeanstalt und der TÜV


Nelson-Mandela-Platz vorläufig fertig

Der umgestaltete Nelson-Mandela-Platz wird von der Stadt erst einmal als fertig definiert. Was noch fehlt ist der vorgesehene Pavillon für d...