Freitag, 16. August 2019

Der alte Ortskern von Kleinreuth h.d.V.

Kleinreuth h.d.V. entwickelte sich ursprünglich vom Kleinreuther Weg entlang der Mittelstraße. Der Ort entstand im 11. Jahrhundert nach einer Waldrodung und teilte das gleiche Schicksal wie viele Dörfer im Knoblauchsland: unterstellt der Reichsstadt Nürnberg dann den Preußen und danach Bayern - 1899 nach Nürnberg eingemeindet. um die Mittelstraße herum ist noch viel ländliche Struktur vorhanden.

_________________________

Sebaldusstraße 3


Schräg gegenüber in der Mittelstraße - für das Fachwerkhaus Mittelstraße 6 besteht Denkmalschutz


an der Einmündung der Lohestraße 






Mittelstraße 37 hat Denkmalschutz   - die Mauer wurde kürzlich erneuert





Mittelstraße 40 hat ebenfalls Denkmalschutz

solche Neubaukapriolen passen wie die Faust aufs Auge


Mittelstraße 63 und 63a - beides unter Denmalschutz




von hinten

die handgestrickte Mauer ist natürlich ein Schlag ins Gesicht
 
kein Denkmalschutz






die Mittelstraße führt weiter zum Marienpark

Naturschutz Am Hainberg

Bei Gebersdorf ist das Rednitztal Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden, die schön renaturierten Flussufer dagegen schon. Der grö...