Samstag, 8. Juni 2019

Villenparade an der Pirckheimerstraße

Gärten hinter der Veste heißt nicht umsonst so. Tatsächlich waren dort im Schatten der Burg weite Gärten zu finden, die trotz der Nähe zur Altstadt erst spät von Gründerzeithäusern verdrängt wurden. (Gostenhof und der Süden waren zu dieser Zeit schon schneller erschlossen) - Eine Reihe von Villenhäusern hat sich schon etwas früher wie ein Riegel zwischen die Gärten und den Burgberg geschoben. Davon sind noch einige erhalten geblieben.

______________________

Pirckheimerstraße 4 - zwar nicht unbedingt eine Villa, aber alt

Pirckheimerstraße 6 - auch alt
Teil eines Gebäudekomplexes der Diakonie, der sich nach hinten erstreckt


Schöner Bewuchs an der Pirckheimerstraße 10

Gegenüber Pirckheimerstraße 9 - Baujahr 1902 - die einzige Villa auf der Nordseite





Pirckheimerstraße 12 und 14 (l.)


Nummer 12 wurde frisch renoviert

Hausnummer 14 schon - Baujahr um 1900 (Fritz-Kelber-Haus)


Pirckheimerstraße 16 - erbaut 1889 (Julius-Schieder-Haus)




gegenüber: Pirckheimerstraße17

Dahinter, am Rande des Archivparks, befindet sch das Kutscherhaus von 1900, ein ehemaliges Dienstbotenwohnhaus einer nicht mehr existierenden Villa



Pirckheimerstraße 18 - Pilotystraße 21 - beides Baujahr 1860


Pilotysstraße 21 und links Pilotystraße 19 - auch Baujahr 1960

Pilotystraße 13 (Filmvilla) - erbaut 1870 


Pilotystraße 9 - kein Denkmalschutz


hinten eingepfercht: Pilotystraße 7 - erbaut 1890

Pirckheimerstraße 28 - 1923


Hinterhaus

Pirckheimerstraße 30 - 1927

gut zugewachsen

Pirckheimerstraße 32 - 1926




Wohnanlage an der Pastoriusstraße

Zwischen Pastoriusstraße und Bahnline in Gleißhammer wurde vor einigen Jahren eine kleine Neubausiedlung mit zehn Mehrfamilienhäusern hochge...