Samstag, 1. Juni 2019

Die Gnadenkirche in Schafhof

Die evangelische Gnadenkirche ist ein Notkirchenbau aus dem Jahr 1951, ein eingeschossiger Holzbau mit Oberlichtgaden und Walmdach, hölzerner Fachwerk-Glockenstuhl. Otto Bartning konnte ihn durch Hilfe der lutherischen Kirche Dänemarks nach dem 2. Weltkrieg erbauen lassen. Sie ist gemeindlich verbunden mit der Melanchtonkirche in Ziegelstein.


________________________



eingeschossiger Nebenbau




Erreichbar ist die über diesen Eingang an der Neumeyerstraße, die eine Karree umfährt, auf dem die Stadtmission eine Reihe von sozialen Einrichtungen betreibt






Wasserspielplatz

Martin-Luther-Förderschule

Altenpflegeheim

Reit- und Therapiezentrum


weitere Einrichtungen der Stadtmission in diesem Komplex

Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...