Donnerstag, 20. Juni 2019

Der Alte Jüdische Friedhof

Nachdem die neue jüdische Begräbnisstätte an der Schnieglinger Straße hinter dem Westfriedhof 1910 eingeweiht wurde, konnte der Alte Jüdische Friedhof 1922 geschlossen werden, weil er längst aus allen Nähten platzte. 1864 wurde der schmale Friedhof zwischen Bärenschanzstraße und Reutersbrunnenstraße eröffnet. Er ist nicht öffentlich zugänglich.

______________________

an der Bärenschanzstraße


ein Stück alte Mauer entlang Reutersbrunnenstraße



nur an einer Stelle ist ein Blick auf die Grabstätte möglich


ansonsten schirmt eine Betonmauer die westliche und die östliche lange Seite von den zwei neuen Wohnsiedlungen ab



Wohnanlage an der Pastoriusstraße

Zwischen Pastoriusstraße und Bahnline in Gleißhammer wurde vor einigen Jahren eine kleine Neubausiedlung mit zehn Mehrfamilienhäusern hochge...