Sonntag, 9. Juni 2019

Bei der Gerasmühle

Dem Satz bei Wikipedia über die Gerasmühle ist uneingeschränkt zuzustimmen: "Gerasmühle veranschaulicht fast wie ein Museumsdorf die für den Nürnberger Raum typische Entwicklung vom Hammerwerk zur Industriesiedlung." Der kleine Ortsteil an der Rednitz, nördlich des ebenfalls winzigen Lohhof gelegen, ist einen Ausflug wert, obwohl noch nicht alles fertig renoviert ist. Er hieß ursprünglich Gerhardmühle und war Eigentum des Klosters Engelthal.

Erstmals 1273 erwähnt, war die Gerasmühle ursprünglich vermutlich eine Mahlmühle an einem Stauwehr der Rednitz, 1492 wurde ein Messinghammer mit Rad ergänzt, der 1540 in einen Kupferhammer umgebaut wurde. Bis 1545 kam eine Pulver-, eine Schleif- und eine Stampfmühle hinzu, 1611 eine Sägemühle. Im Zweiten Markgrafenkrieg und im Dreißigjährigen Krieg zerstört und wieder aufgebaut war der Bestand 1732 eine Mahlmühle, ein Zainhammer, zwei Schleifmühlen, eine Sägemühle, das Wohnhaus des Müllers, ein Wirtshaus und  Wirtschafts- sowie Verwaltungsgebäude. Die Gerasmühle entwickelte sich bis 1824 zu einem Weiler mit 6 Anwesen und 71 Einwohnern. "Das Neuwerk", ein zusätzliches Hammerwerk wurde im 19.Jahrhundert im wirtschaftlichen Aufschwung erbaut, Mittlerweile ist der idyllische Ort "nur" noch ein beliebtes Ausflugsziel.

_____________________

Zufahrt von Süden

Bei der Gerasmühle 16 - Gasthaus, zweigeschossiger Sandsteinbau mit Volutengiebel (spätes 18. Jahrhundert)



Zu Bei der Gerasmühle 16 - Anfang 19. Jh.



die Verbindung zum südlich liegenden Lohhof stellt der Winzerhof an der Lohhofer Straße dar

Bei der Gerasmühle 14 (ehemaliges Verwaltungsgebäude)


Bei der Gerasmühle 12a, Arbeiterhaus  - und 14 (links)


Bei der Gerasmühle 8, Arbeiterhaus - 12a (hinten rechts.)  - 14 (hinten links) - 10, Arbeiterhaus (links)

Bei der Gerasmühle 12a (links)  - 10 (rechts)

Bei der Gerasmühle 12a (links)  - 12, Scheune (hinten)

Bei der Gerasmühle 6, Arbeiterhaus

Bei der Gerasmühle 10 (links)  - 8 (rechts)

Bei der Gerasmühle 5-9, Mühlengebäude (rechts)  - 8 (links)

Bei der Gerasmühle 5-9 (rechts)  - 6 (links)





Bei der Gerasmühle 5-9  (rechts)  - 6 (links) - 2-3 (Mitte)

Bei der Gerasmühle 8

Bei der Gerasmühle 6


An der Gerasmühle 1

An der Gerasmühle 2-3

An der Gerasmühle 6


Weg zur Rednitz







Sandbank am östlich gegenüberliegenden Ufer



Blick nach Süden zur alten Mühlenanlage







Wohnanlage an der Pastoriusstraße

Zwischen Pastoriusstraße und Bahnline in Gleißhammer wurde vor einigen Jahren eine kleine Neubausiedlung mit zehn Mehrfamilienhäusern hochge...