Freitag, 3. Januar 2020

St. Willibald in der Bauernfeindsiedlung

Die katholische Pfarrkirche St. Willibald, wurde 1910 in barockisierenden Formen nach Plänen von Hans Weiß errichtet. Sie ist - neben St. Paul - eines der beiden ins Ensemble der historischen Bauernfeindsiedlung integrierten Gotteshäuser.

______________________


Südseite

Westseite mit Hauptportal


erhöhter Vorplatz

südlich um die Ecke



Südostseite

Nordseite
















Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...