Sonntag, 19. Januar 2020

Sanierte Pflanzinseln in St. Leonhard

Die Bepflanzung in der Fußgängerzone der Schweinauer Straße ist ebenso in die Jahre gekommen gewesen, wie die U-Bahn-Station. Hinzu kam, das sich darin viel Müll ansammelte. Der zuständige städtische Betrieb SÖR ist notorisch überfordert. Also wurde kürzlich der Anwohner Mickey Lewis zusammen mit zwei kleine Helfern selbst aktiv. Nach einer umfangreichen Entmüllungsaktion wurden zertretene Pflanzen entsorgt sowie gespendete Pflanzen gesetzt und die Beet-Inseln insgesamt auch kurios aufgemöbelt. Hoffentlich geht der wenig zimperliche Teil der Anwohner etwas sorgsamer damit um als bisher.

____________________


Ein bisschen im Kleingarten-Style - aber es soll ja auch den Kindern gefallen


wenn man nur außer dem Müll auch die Falschparker in der Fußgängerzone entsorgen könnte


weiter südlich an der Leopoldstraße herrscht noch Wildwuchs

vor allem südlich der Leopoldstraße ...

... sind noch ein paar Inseln

2016

Wohnanlage an der Pastoriusstraße

Zwischen Pastoriusstraße und Bahnline in Gleißhammer wurde vor einigen Jahren eine kleine Neubausiedlung mit zehn Mehrfamilienhäusern hochge...