Montag, 13. Januar 2020

Ökumenisches Zentrum Langwasser

Die evangelisch-lutherische Martin-Niemöller-Kirche und die katholische St.-Maximilian-Kolbe Kirche sind beide zugleich im Jahr 1986 nach Plänen Eberhard Schunck und Dieter Ullrich nördlich des Euckenweges errichtet worden. Eine neues ökumenisches Zentrum ist zu dieser Zeit im nördlichen Langwasser entstanden mit Kindergärten, Pfarrämtern, Jugendhaus und Gemeinderäumen sowie einem gemeinsamen Glockenturm. Als dritter im Binde ist die Freie Christengemeinde Langwasser.

_________________________



grüne Umgebung

St.-Maximilian-Kolbe-Kirche






Westseite

Glockenturm


Innenhof mit Martin-Niemöller-Kirche



Südseite




Freie Christengemeinde Langwasser an der Nordseite






Wohnanlage an der Pastoriusstraße

Zwischen Pastoriusstraße und Bahnline in Gleißhammer wurde vor einigen Jahren eine kleine Neubausiedlung mit zehn Mehrfamilienhäusern hochge...