Donnerstag, 7. März 2019

Über die Seufzerbrücke von Nürnberg

Den Rathaus-Erweiterungsbau am Fünferplatz verbindet mit dem alten Rathaus eine Brücke, die ein bisschen an die Seufzerbrücke in Venedig erinnert. Das Haus wurde 1899 erbaut und nach dem Zweiten Weltkrieg 1952 vereinfacht wiederaufgebaut.


___________________________

Nordseite vom Tor aus gesehen, durch das man über das Brunnengässchen auf die Theresientraße gelangt  





Haupteingang

Südost-Seite  - Ansicht vom Obstmarkt aus

Westseite mit dem einzigen Türmchen und der Brücke zum Alten Rathaus


von Süden aus gesehen




Zugang zur Brücke


Block von der Brücke nach Süden auf das Neue Rathaus

und nach Norden

auf der anderen Seite im Alten Rathaus


Foyer










Innenhof




Ausgang

Block von oben auf den renovierungsbedürftigen Obstmarkt

Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...