Mittwoch, 6. März 2019

Das Kaiserburg-Museum

Im Kaiserburg-Nebengebäude, in dem früher die Kemenaten, also die "beheizbaren Gemächer" (wenn es nach der strengen Definition des Begriffes geht), untergebracht waren, findet man heute das mehrstöckige Kaiserburg-Museum. Es stellt eine Außenstelle des Germanischen Nationalmuseums dar (Waffenabteilung, Geschichte der Burg).


__________________________

Blick vom Kaiserburg-Innenhof  auf das Kemenatengebäude

Blick von Norden, vom Burggarten aus

von Westen










































Modelle der Burganlage verschiedener Epochen









Ausgang

Wohnanlage an der Pastoriusstraße

Zwischen Pastoriusstraße und Bahnline in Gleißhammer wurde vor einigen Jahren eine kleine Neubausiedlung mit zehn Mehrfamilienhäusern hochge...