Freitag, 4. Oktober 2019

Historische Gasthofparade an der Mögeldorfer Hauptstraße

Nicht nur am Kirchenberg und an der Satzinger Mühle stehen in Mögeldorf historische Anwesen. An der Mögeldorfer Hauptstraße, die von der Ostendstraße abzweigt und als Laufamholzstraße wieder auf die Ausfallstraße zurückführt, und damit den Mögeldorfer Plärrer nördlich umgeht, reihen sich einige historische Gasthäuser.

___________________

gleich direkt am Beginn der Mögeldorfer Hauptstraße stehen schon zwei Häuschen aus dem 19. Jahrhundert - rechts das Restaurant "Schöne Aussicht"



an der Mödeldorfer Hauptstraße findet man noch Straßenbahn-Überreste

Hausnummer 47 ist die Gaststätte "Doktorshof" und ist etwa 17./18. Jahrhundert


links daneben ist ein abschüssiger Weg. Das Hinterhaus ist die Mögeldorfer Hauptstraße 45 und stammt aus dem 16./17. Jahrhundert

der Weg führt ...

... in ein urwaldartiges Unterholz ...



... bis hinunter zum Rad-/Fußweg im Pegnitztal

wieder zurück oben: Der ehemalige Herrensitz Baderschloss, teilweise aus dem 16. Jahrhundert, Mögeldorfer Hauptstraße 55 




zwei Häuser weiter der ehemalige Gasthof "Schwarzer Adler", Mögeldorfer Hauptstraße 59 - 16. Jahrhundert


und an der Ecke zur Flußstraße das Gasthaus "Zur Friedenslinde", Mögeldorfer Hauptstraße 63 - 17./18. Jahrhundert


Gegenüber: Jugendstilhaus. denkmalgeschützt


Schräg gegenüber - links die Flußstraße - rechts beginnt die Laufamholzstraße

Laufamholzstraße 5 - 17. Jahrhundert

auf der anderen Seite der Ziegenstraßeneinmündung: das ehemalige Gasthaus "Roter Ochse" - Laufamholzstraße 9 - 17. Jahrhundert



Südseite Hausnummer 10 -  Ehemalige Schmiede (1686)

Nelson-Mandela-Platz vorläufig fertig

Der umgestaltete Nelson-Mandela-Platz wird von der Stadt erst einmal als fertig definiert. Was noch fehlt ist der vorgesehene Pavillon für d...