Donnerstag, 10. Oktober 2019

Frühe Reihenhausgruppe an der Hohenlohestraße

Vorläufer der modernen Reihenhäuser lassen sich in St. Jobst an der Hohenlohestraße und an der Steuerwald-Landmann-Straße entdecken. Das denkmalgeschützte barockisierende Ensemble wurde von 1910 bis 1911 von „Haus und Garten" nach Plänen von Ludwig Ruff errichtet, der u.a. die Werderau plante, allerdings auch die Nazi-Kongreßhalle.

______________________

Hohenlohestraße 8, Steuerwald-Landmann-Straße 1/3


Steuerwald-Landmann-Straße 5/7/9/11/13

Steuerwald-Landmann-Straße 13

Hohenlohestraße 9 - links im Hintergrund spitzt Gartensteig 2 hervor

Hohenlohestraße 11/13/15/17


Hohenlohestraße 17

Hohenlohestraße 10 gehört nicht zum Ensemble, passt sich aber gut ein

das ganze Umfeld ist sehr erfreulich  Gneisenaustraße 1


Gartensteig 1

Das Montessori-Zentrum

In  der Stadt verteilt gibt es mehrere Montessori-Bildungseinrichtungen (Kindergärten, Fachhochschule). Der Neubau an der Dr. Carlo-Schmid-S...