Dienstag, 8. Oktober 2019

Kleingarten-Biotop im WBG-Viertel an der Gibitzenhofstraße

Der Kleingartenverein Südstadt e.V. unterhält neben zwei Anlagen in der Werderau eine im WBG-Viertel an der Karlsruher Straße westlich der Gibitzenhofstraße auf Höhe des Sigena-Gymnasiums. Obwohl es zwischen den Häuserzeilen sehr eng ist, sind seit dem Jahr 1932 40 biotopartige Parzellen gewachsen, die samt dem alten Baumbestand wohl einmalig sind in Nürnberg. Offenbar sind sie als Gärten nicht im Flächennutzungsplan ausgewiesen und gerieten wohl durch den Umbau des Frankenschnellweges schon einmal in Gefahr. Gottseidank wurde das erst einmal vertagt.

_______________________










an der Ecke Gibtzenhofstraße











eine Straße weiter südlich sind die Häuser von gleichen Stil - die Freiburger Straße ist allerdings viel enger







Ecke Mannheimer Straße 



noch ein Stück südlicher entlang der Gibitzenhofstraße


das WBG-Viertel dehnt sich nach Norden Richtung Herschelplatz aus




Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...