Mittwoch, 9. Oktober 2019

Am Steinplattenweg

Der Steinplattenweg ist für Nürnberger eines der Synonyme für luxuriöses Wohnen. Er durchquert von Nordost nach Südwest die beiden Stadtteile St. Jobst und Erlenstegen.

Platnersberg
Rudolf-Steiner-Schule


_____________________

Der Steinplattenweg beginnt an der Eichendorffstraße im Osten ganz schmal und grün

Blick vom Ende der Stielerstraße aus


vorbei am Platnersberg




hier wird es luxuriös ...

An der Hubertusstraße





hier wird gerne schön versteckt gewohnt

Am Ende des Platnersberg-Parks

Schubertstraße

Mozartstraße

an der Kreuzung mit der Haydnstraße befindet sich das Restaurant Steinplattenhöhe

typisch für den Steinplattenweg ist der geschotterte und begrünte Seitenpfad

Die Gebäude hingegen sind bis zum Thumenberger Weg hinunter nicht so speziell

ab dem Thumenberger Weg beginnt St. Jobst




an der Ecke Bad Bernecker Straße die Rudolf-Steiner-Schule






an der Hauffstraße steht das einzige Mal im Steinplattenweg etwas Mehrgeschossiges 

An seinem westlichen Ende schlängelt sich Steinplattenweg auf die Bismarckstraße heraus

 Bismarckstraße - Blickrichtung Ostbahnhof nach Süden

Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...