Samstag, 2. November 2019

Längste Straßen Nürnbergs: die Regensburger Straße

Die Regensburger Straße ist mit etwas 12,5 Kilometern die wohl längste Straße auf Nürnberger Stadtgebiet. Dass sie bereits hinter dem Marientunnel beginnt, und nicht erst ab der Peterskirche, ist wenigen präsent. Sie endet erst an der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach der A9.

Urban Living
Neubauten in St.Peter
Peterskirche
Ehemaliges Autohaus-Kraus-Areal
geleertes Gelände
Historisches Straßenbahndepot
Scharrerstraße
Bundesagentur für Arbeit
Rosenhofsiedlung
Erziehungswissenschaftlicher Fachbereich der FAU
Clubgelände
Trafostatiom für das Reichsparteitagsgelände
Ehemaliges DAF-Lager / August-Mayer-Heim / Olaf-Ritzmann-Kollektiv
Fischbacher Bahnhof


_______________________

Am Marientunnel ostwärts beginnt bereits also die Regensburger Straße 

mit einer Kurve ostwärts

erste Blickfang nach dem Marientunnel

lange Zeit war das Dreieck zwischen Regensburger und Köhnstraße von einem Gebrauchtwagenhändler zweckentfremdet


Das Urban Living entsteht  - Juli 2019

Ein weiteres i-live-Studentenwohnheim - Oktober 2019

Auf der Nordseite verläuft gleich hinter ein paar Bäumen die Haupt-Bahnlinie nach Osten



im weiteren Verlauf auf der Südseite bleiben vorerst Baracken


und blinde Hauswände

Östlich der Sturmstraße hat sich die Neuapostolische Kirche eingerichtet


die Kirche ist neu - der Zaun antik

dann folgt eine wuchtige Sensiorenresidenz






rechts und links der Unteren Baustraße sind immer hin ein paar schöne alte Gebäude






es folgt die Abzweigung der Stephanstraße, die nach links zur Dürrenhofstraße führt


von rechts kommt die Dürrenhofstraße heran

IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit direkt an der Westseite 

zwei Villen südlich der Kurtstraße

nur die nördliche hat Denkmalschutz

Sie stammt aus dem späten 19. Jahrhundert




die zweite könnte etwas Aufpolierung gebrauchen



gegenüber

nördlich der Peterskirche wäre ein guter Platz für ein Straßencafé


ein frischer Neubau gegenüber auf der Ostseite



An der Kreuzung mit der Hainstraße und der Schweiggerstraße biegt die Regensburger Straße nach Südosten ab. Bald steht hier was völlig Neues auf dem Gelände des ehemaligen Autohaus Kraus

ungefähr so soll es aussehen
(steidle architekten Gesellschaft mbH, München, 1. Preis)


der Getränkeladen an der Ecke Scharrerstraße ist auch schon weg


nördlich gegenüber befindet sich das Historische Straßenbahndepot

und ein wenig attraktiver Neubau

Südmauer des Petersfriedhofes

Kreuzung mit der Scharrerstraße



nebenan beginnt die Rosenhofsiedlung



eine lange Grünanlage zieht sich gegenüber auf der Nordostseite entlang




auf der Südseite an der Ecke Dutzendteichstraße befindet sich der Erziehungswissenschaftliche Fachbereich der FAU


Eisenbahnbrücken (u.a. Bahnlinie nach München)






an der Ecke Ostring


oben an der Pastoriusstraße

Ring-Kreuzung Ostecke


gegenüber

dann kommt die Waldluststraße

von dort führt eine kleiner Weg südöstlich entlang der Regensburger Straße nach oben 

und gegenüber ein Weg zur Herzogstraße


unter der Eisenbahn durch

eine weitere Verbrauchermarkt-Meile

und extensives Gewerbe


Wohn-Restposten

gegenüber das Clubgelände

das Clubgebäude

Ecke Valznerweiherstraße

auf der anderen Seite der Regensburger Straße Ecke Hans-Kalb-Straße steht ein Nazi-Relikt: die Trafostation für das Reichsparteitagsgelände


an der stadtwärtsliegenden Ecke der Hans-Kalb-Straße ein erstes Stück Wald das für ein Wohnprojekt gerodet werden soll

jenes hier

weiter auswärts erreicht man über eine kleine ungeteerte Zufahrt ...

... den ersten Teil des ehemaligen DAF-Lagers




zu Erreichen über eine Parallelstraße zur Regensburger Straße

und auf einer Lichtung eine Gewerbefläche

guter Radweg entlang des kilometerlangen weiteren Verlaufs der Straße durch den Wald - die Nordostseite ist nicht mehr Nürnberger Stadtgebiet


Grenzstein in der Brückenauffahrt nach Fischbach und Altenfurt


Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...