Samstag, 2. November 2019

Zwei Villen und ein Stromkasten

In der Langen Zeile steht neben zwei aufpolierten kleinen Villengebäuden der sogenannte Stromkasten der Liebe. Darunter ist eine improvisierte Gebrauchtwarentauschbörse für die Nachbarschaft zu verstehen. Die Presse berichtete bereits darüber. Niemand weiß, wie das vor zehn Jahren seinen Anfang genommen hat, und leider, wenn irgendwo was Gutes entsteht, wird es von Idioten missbraucht, in dem Fall von Dummköpfen, die auf einfache Weise Sperrmüll loswerden wollen. Die Nachbarschaft kümmert sich aber gut um ihren Kasten, so dass alles im Rahmen bleibt.

______________________

an der Leuchsstraße

der Kasten ist in einem Kasten eingemauert. so dass die Waren oben abgelegt werden können, ohne dass die Stadt rebelliert

ein Stückchen die Lange Zeile hinunter zwei hübsche Villen inmitten von 70er- und 80er-Jahre Bebauung






 
schöne alte, aber dennoch unbehandelte Tore
 

Nelson-Mandela-Platz vorläufig fertig

Der umgestaltete Nelson-Mandela-Platz wird von der Stadt erst einmal als fertig definiert. Was noch fehlt ist der vorgesehene Pavillon für d...