Freitag, 15. November 2019

Der Teufelsgraben

Einer der wenigen noch vorhandenen Reste der vorletzten Stadtmauer ist der Teufelsgraben und die Mauer an der Peter-Vischer-Straße. Letztere musste erst vor kurzem saniert werden.

_____________________

Es handelt sich um zwei Stücke, die durch die Marstallbrücke (rechts im Hintergrund) getrennt werden


aber ein Durchlass ist vorhanden, schon allein weil man sonst nicht in den südliche Teil hineinkäme



Vor 2017 sah die nördliche Mauer vor der Nonnengasse noch so aus

inzwischen wurde sie instandgesetzt


Marstallbrücke

auch die südliche Teilmauer wurde runderneuert
  



zum Vergleich 2017

  
Peter-Vischer-Straße




Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...