Samstag, 27. Juli 2019

Gründerzeitliches rund um die Schweinauer Straße

Als die U-Bahn ihren Lauf nach Röthenbach nahm, hat man die Schweinauer Straße in St. Leonhard zur Fußgängerzone mit U-Bahn Station umgebaut. Der Autoverkehr durch den Stadtteil ist seither allein auf der Achse Schwabacher Straße unterwegs. Stadtauswärts kommend, muss man dem Knick der Rothenburger Straße folgen. Dem Stadtteilleben und den Fassaden der schönen Gründerzeithäuser entlang der Schweinauer Straße sowie in den Stichstraßen hat dies erwartbar gutgetan.

_______________________

Schweinauer Straße (r.) - Georgstraße (l.)

Ecke Grünstraße (l.)




Ece Leopoldstraße (l.)




Schwabacher Straße (l.) Ecke Leopoldstraße

Schwabacher Straße

Orffstraße

Orffstraße (r.) Ecke Schweinauer Straße (nach dem Ende Fußgängerzone

andere Ecke

dritte Ecke

Kunigundenstraße (l.) Ecke Kreuzerstraße (r.)

Orffstraße (l.-r.) Ecke Kreuzerstraße (h.l. - v.r.)

Kreuzerstraße Ecke Leopoldstraße

andere Ecke 

Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...