Donnerstag, 6. Juni 2019

Neubauten am Nordostbahnhof

Zwischen dem Nordostbahnhof der Gräfenbergbahn und der Kieslingstr wurde seit 2014 ein Mix aus ein- und mehrstöckige Wohnhäusern errichtet. Das Bauland war ehemals Bahngelände. Den westlichen Bauabschnitt übernahm die WBG und schuf 5 Mietwohnungsbauten mit 106 Wohneinheiten, davon 40 staatlich geförderte. Auch für den östlichen Teil war die WBG verantwortlich. 26 Reihen- und Stadthäuser sind dort entstanden. Auf dem mittleren Abschnitt errichtete kurioser die Joseph-Stiftung als Bauträger 31 Reihenhäuser.

_______________________

Markant ist das westlichste Mehrfamilienhaus nahe des Nordostbahnhofes




die Freifläche zischen dem Gebäude und dem Fußweg zum Nordostbahnhof muss noch begrünt werden


Die neue Straße namentlich "Am Nordostbahnof" geht im Bogen hinter Siedlung entlang des Bahnsteiges vorbei

ein langgestrecktes Gebäude an der Nordseite



drei quadratische an der Südseite



die Innenseite

Bauphase 2016

der Westbau fehlt noch vollständig

der war erst ab 2017 an der Reihe

weiter östlich wurde noch eine weitere Zufahrtstraße gebaut - einige Kleingärten mussten dafür weichen

man kommt zwischen den grauen, unspirierten Reihenhaus-Abschnitten heraus

die Häuser von der Joseph-Stiftung 


die WBG-Seite


 

Neuer Wohnblock am Bingkreisel

Nur ein wilder Parkplatz und zwei abgewrackte Häuschen mussten weichen, um an der Zerzabelshofstraße Ecke Rohrmattenstraße, unweit des Zabok...